Eiszeit in der Küche

*|MC:SUBJECT|*

Völlig unerwartet erreichte das Startup Avantyard mit dem Produkt Freezyboy den Rekord im Schweizer Crowdfunding. Das Finanzierungsziel von CHF 87'000 wurde mit einem Totalen Betrag von über CHF 310'000 bei Weitem übertroffen und ist somit die erfolgreichste Kampagne dieser Zeit.

Das Luzerner Trio überzeugte mit ihrem Produkt auch den Küchenhersteller V-Zug der auf die Kampagne mit einer 500 Stück Bestellung antwortete. Entwickelt haben Sie den Freezyboy in Zusammenarbeit mit Ingenieure aus der Abfall- und Kühlbranche. Gespräche sind im Gange um die Produktion in der Schweiz bei der V-Zug durchzuführen.

Die Schweizer sind bezüglich der Abfalltrennung gegenüber anderen Ländern einiges voraus, doch bei den Grünabfällen herrscht nicht eine immense Euphorie wegen dem Gestank und den teils lästigen Fruchtfliegen. Mit der Innovation Freezyboy hat Avantyard ein Nerv der Zeit getroffen und bietet die perfekte Lösung, die in alle Schweizer Küchen passt.

Schmidlin, P. (2017). Freezyboy neu Mitglied vom Schweizer Küchenverband "Küche Schweiz"

Unternehmerzeitung (2018). Kühl' mal runter!

Schiffmann, J. (2016). Wemakeit – Freezyboy schlägt den Schweizer Crowdfunding-Rekord